Wir haben geschlossen am 15. April. Danke für Ihr Verständnis! 

Nezapomněli jste na něco?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer. Lassen Sie uns das ändern.

Tipp: Entdecken Sie unsere Neuheiten

Sie brauchen Tipps? Besuchen Sie unseren Blog

Nähtipps für Brokat

Was macht das Nähen mit Brokat so heikel?

Die prächtigen Muster, die wir mit Brokat in Verbindung bringen, werden bei der Herstellung des Stoffes eingewebt und nicht wie bei der Stickerei nachträglich hinzugefügt. Um das Muster zu erzeugen, werden Schussfäden in verschiedenen Farben, manchmal sogar Silber und Gold, durch die darunter liegenden Kettfäden gewebt.

Damit das Muster besonders gut zur Geltung kommt, werden verschiedene Bindungen nebeneinander verwendet, darunter fast immer eine Satinbindung, die glatte, glänzende Stellen erzeugt, aber auch recht locker ist. Deshalb neigt Brokat dazu, an den Rändern auszufransen und zu kräuseln. Beide Probleme lassen sich jedoch vermeiden, wenn man nur weiß, wie.

Einige Beispiele für Brokatstoffe finden Sie in unserer Auswahl; wir führen sowohl authentische historische Reproduktionen historische Reproduktionen als auch eine große Auswahl an klassischen Brokatmustern.

Verwendung für Brokat

Brokat ist sowohl in festlichen als auch in alltäglichen Stücken, in historischen Kostümen, Modeaccessoires und in der Inneneinrichtung wunderschön. Man kann ihn wirklich fast überall finden. Hier sehen Sie, wo wir ihn in unseren eigenen Tutorials verwendet haben:

  • Dekokissen: Ein tolles Projekt für Anfänger
  • Tellerrock: Ein Klassiker, den man nach Belieben stylen kann
  • Bomberjacke aus Brokat: Ein Kleidungsstück für jeden Tag

Tipps zum Nähen von Brokat

Schrumpfen oder nicht schrumpfen

Sie haben also einen Brokat mit nach Hause gebracht und ihn in seiner ganzen Pracht auf dem Nähtisch ausgebreitet – was nun? Legen Sie ihn zum Schrumpfen in eine Wanne mit Wasser?

Die meisten unserer klassischen Brokatstoffe sind aus Polyester oder einer Mischung aus Polyester und Viskose hergestellt. Polyester wird durch Wasser überhaupt nicht beeinträchtigt, während Viskose leicht schrumpfen kann. Das bedeutet, dass ein Polyesterbrokat nicht vorgewaschen werden muss. Viskosemischungen können in einem lauwarmen Bad gewaschen und dann an der Luft getrocknet werden, nachdem überschüssiges Wasser vorsichtig herausgepresst wurde.

Nähen mit Brokat
Zwei Muster aus Polyesterbrokat. Können Sie erkennen, welches gewaschen wurde? Es ist das rechte, aber das sieht man nicht.

Silk brocade should be taken to a professional cleaner. If you decide to wash it at home or need to get out a stain, always test a scrap first. To learn more about washing silk, see our great silk washing test.Seidenbrokat sollte in eine professionelle Reinigung gebracht werden. Wenn Sie ihn zu Hause waschen wollen oder einen Fleck entfernen müssen, sollten Sie immer zuerst ein Stückchen testen. Wenn Sie mehr über das Waschen von Seide erfahren möchten, lesen Sie unseren großen Seidenwasch-Test.

Pflege von Brokat

Cool bleiben

Polyester mag zwar kein Wasser mögen, aber Hitze ist ihm zuwider. Heißes Wasser oder unvorsichtiges Bügeln kann dazu führen, dass Kunstfasern schrumpfen, brechen oder sogar verschrumpeln. Waschen Sie in kaltem Wasser (30 °C) und stellen Sie Ihr Bügeleisen auf die niedrigste Stufe (Synthetik). Vermeiden Sie das Dämpfen oder testen Sie es zuerst an einem Stück.

Seidenbrokat kann mit der Seideneinstellung gebügelt werden. Bügeln Sie von der Rückseite, verwenden Sie keinen Dampf und schützen Sie den Stoff vor Wassertropfen. Wenn Sie von der Vorderseite bügeln müssen, legen Sie ein Baumwolltuch über den Stoff und gehen Sie äußerst vorsichtig vor.

Behutsam sein

Brokat neigt dazu, glatte, satinierte Bereiche mit losen Fäden zu haben, die bei grober Behandlung leicht beschädigt werden. Versuchen Sie, das fertige Kleidungsstück vor dem Waschen auf links zu drehen und wählen Sie einen niedrigen Schleudergang (max. 800 U/min).

Achten Sie beim Nähen von Brokat auf raue Fingernägel, die diese empfindlichen Fäden zerreißen können. Und natürlich halten Sie es von vierbeinigen (und einigen zweibeinigen) Helfern fern!

Markieren und Zuschneiden von Brokat

Sie können normale Schneiderkreide oder eine Kreidescheibe für Brokat verwenden, solange sie keine scharfen Zähne hat, die sich in einem losen Faden verfangen könnten.

Nähen mit Brokat
Schneiderkreide und ein Kreiderad – das von Prym hat unserer Erfahrung nach das lockerste Rad und scheint sich am besten zum Markieren von Brokat zu eignen. Das Rad von Clover hat sich nicht so gut bewährt – es funktioniert besser bei glatten Geweben, wo es präzise, dünne Linien macht.

Wegwerfbare Marker und abwaschbare Stifte sollten zuerst auf einem Stück Papier getestet werden, da sie Flecken hinterlassen können.

Verwenden Sie zum Heften eine dünne Nadel und normales Garn, kein Heftgarn. Und greifen Sie zu Ihren extrafeinen Stecknadeln (Größe 0,4 mm).

Stellen Sie sicher, dass Sie eine gute, scharfe Stoffschere haben. Eine stumpfe Schere zerschneidet nur die Fadenenden, und der Stoff franst noch mehr aus.

Wie man das Ausfransen bei Brokat verhindert

Das Wichtigste, worauf Sie bei Brokat achten müssen, zeigt sich schon beim ersten Schnitt: das Ausfransen. Vor allem beim Schneiden quer zur Faser beginnen die Schussfäden sofort, sich von der Kette zu lösen, und lösen sich auf allen Seiten.

Schuld daran ist die Struktur des Brokats selbst. Eine feine, dichte Kette ist mit dickeren Schussfäden verwoben, die sich nur schwer lösen lassen. Darüber hinaus sind die Fäden glatt und geschmeidig (für einen schönen Glanz) und gleiten regelrecht übereinander.

Nähen mit Brokat
Brokat lässt sich leicht auseinanderziehen. Die dunkelgrünen Fransen sind die Kette, die mehrfarbigen Fäden des Schusses bilden das Muster.

Wie verhindert man also, dass sich die gesamte Nahtzugabe beim Nähen auflöst? Man kann wirklich nicht vorsichtig genug sein. Am besten versäuberst du die Kanten aller Teile sofort nach dem Zuschneiden, entweder mit einem Zickzackstich oder mit einer Overlock auf einem Serger. Denken Sie daran, dass die Nahtzugabe dadurch etwas schmaler wird. Achten Sie also beim Nähen darauf, dass Sie der Nahtlinie folgen, anstatt die ursprüngliche Breite der Nahtzugabe einzuhalten.

Ausfransender Kleber, wie Fray Check von Prym, kann ebenfalls sehr hilfreich sein. Sie sind sehr nützlich für kleine Bereiche wie Taschen und Nahtenden, aber weniger für die gesamte Länge der Nahtzugabe.

Leider reicht eine Zickzackschere allein nicht aus, wenn es um Brokat geht, vor allem nicht, um quer zur Faser zu schneiden.

Auswahl von Nadel und Faden

Zum Nähen von Brokat können Sie eine Universalnadel verwenden. Die einzige Ausnahme sind besonders feine Seidenbrokate und Damaste. Wenn sich die Fäden an der Nadel hochziehen, wechseln Sie zu einer scharfen/Microtex-Nadel.

Nähen Sie mit universellem Polyestergarn (sowohl für Polyester- als auch für Seidenbrokate).

Versäubern der Nahtzugabe

Sie können die Nahtzugabe mit einem Zickzack- oder Overlockstich versäubern; wenn Sie Ihre Teile beim Zuschneiden eingefasst haben, können Sie diesen Schritt natürlich überspringen.

Die meisten Brokate sind ziemlich dick, so dass sie sich nicht wirklich für französische Nähte oder flache Kappnähte eignen. Verwenden Sie diese nur dort, wo die Dicke keine Rolle spielt (gerade Nähte, die nicht besonders dehnbar sein müssen, z. B. Hosenbeine).

Für ein schönes und besonders stabiles Ergebnis sollten Sie Schrägband verwenden. Es erfordert etwas mehr Arbeit, führt aber zu einem sehr schönen Ergebnis.

Nähen mit Brokat
Optionen für die Abschlussarbeiten: Overlockstich (Serger-Maschine), Zickzackstich (normale Nähmaschine), Schrägband.

Ein paar abschließende Worte über Brokat

Lassen Sie sich von Brokat nicht abschrecken. Er hat seine Macken, aber das ist bei den meisten Stoffen so, und wenn man sich mit ihnen auskennt, macht das Nähen erst richtig Spaß.

Wenn Sie auf das Ausfransen achten und die empfohlenen Wasch- und Bügeltemperaturen einhalten, werden Sie feststellen, dass sich Brokat wirklich gut verarbeiten lässt. Er behält seine Form, bleibt auf dem Zuschneidetisch liegen und verdreht sich nicht unter der Nadel.

Kommentare(0)

Sartor In ihrem posteingang

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich inspirieren. Sie werden keinen Spam von uns erhalten, sondern nur kreative und spannende Informationen, die Sie mit Ihren Freunden teilen können.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch zu

Kontaktformular schließen
Načíst

Haben Sie Fragen oder Probleme?

+49 (0) 15226944516
service@sartor-stoffe.de

Sprache

Währung

Anmelden schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.