Nezapomněli jste na něco?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer. Lassen Sie uns das ändern.

Tipp: Entdecken Sie unsere Neuheiten

Sie brauchen Tipps? Besuchen Sie unseren Blog

Sofakissen selber nähen

Zeigen Sie Ihre Kreativität! Ein paar Kissen aus einzigartigen Stoffen können Ihr Sofa oder Ihren Sessel in eine Kunstgalerie verwandeln. Ein Dekokissen zu nähen ist nicht schwierig und mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung kann es jeder schaffen.

Kissen nähen

Die Anatomie eines Sofakissenbezugs

Ein typischer Kissenbezug hat eine einfache Konstruktion. Es handelt sich im Grunde um einen quadratischen Sack - manchmal auch rechteckig oder rund – mit einer Öffnung auf der Rückseite.

Er besteht aus zwei Teilen:

  • Vorderseite, bestehend aus einem einzigen Teil
  • Rückseite, bestehend aus zwei Teilen mit einem Verschluss

Zwei Ansätze um ein kissen zu nähen

Je nachdem, wie Sie Ihr Muster platzieren möchten und wie viele Nähte das Kissen haben soll, können Sie eine von zwei Vorgehensweisen zum Nähen wählen.

  1. Dreiteiliger Kissenbezug: Nähen Sie einen Bezug mit einem Vorderteil und zwei Rückenteilen
  2. Einteiliger Kissenbezug: Zentrieren Sie ein einzelnes Stück Stoff auf der Vorderseite und falten Sie es auf die Rückseite
     

Ein einteiliger Kissenbezug hat nur an zwei Seiten Nähte. Wenn Sie Ihr Kissen mit Fransen oder Paspeln verzieren möchten, benötigen Sie Nähte rundherum.

Wie groß sollte ein Dekokissen sein?

Als Faustregel gilt, dass ein Kissenbezug die gleiche Größe wie das Kissen haben sollte, nicht kleiner und nicht größer.

Das bedeutet, dass Sie als Erstes das Kissen selbst brauchen. Dann wissen Sie, mit welcher Größe Sie arbeiten müssen. Die Standardgröße für ein Zierkissen ist Als Faustregel gilt, dass ein Kissenbezug die gleiche Größe wie das Kissen haben sollte, nicht kleiner und nicht größer.

Das bedeutet, dass Sie als Erstes das Kissen selbst brauchen. Dann wissen Sie, mit welcher Größe Sie arbeiten müssen. Die Standardgröße für ein Zierkissen ist 40 x 40 cm oder 50 x 50 cm für ein großes Kissen. Sie können ein altes Kissen ausrangieren und neu beziehen oder eine neue Kisseneinlage in einem Haushaltswaren- oder Bastelladen kaufen.

Wenn Sie eine individuelle Größe oder Form wünschen, können Sie Ihre Kissenfüllung ganz einfach selbst nähen. Alles, was Sie benötigen, ist ein Stück einfarbiger Stoff und etwas Füllung. Polyesterfasern, geschredderter Memory-Schaum und Pellets sind gängige Füllungen, aber Sie können auch Buchweizenschalen oder eine andere natürliche Alternative verwenden.

Wenn Sie sich für ein Federkissen entscheiden, benötigen Sie einen speziellen Stoff, das sogenannte Inlett, das besonders dicht gewebt ist, damit die Federn nicht herausschauen.

Beste Stoffe für Dekokissen

Bei der Wahl des Stoffes für Ihren Kissenbezug sind Ihnen so gut wie keine Grenzen gesetzt. Jeder halbwegs robuste Stoff ist geeignet.

Wenn Sie sich der Herausforderung stellen wollen, können Sie Ihre Kissenbezüge mit Stickereien, Spitzenverzierungen oder handgemalten Motiven aufwerten.

Brokat

Luxuriöser, exklusiver Brokat muss nicht teuer sein. Es gibt viele preisgünstige klassische Brokate in edlen Farbtönen und auffälligen Mustern, die Ihr Kissen zu etwas Besonderem machen.

Suchen Sie nach einem wahren Schatz? Schauen Sie sich unsere historischen Brokate an, um einzigartige Stoffe zu finden, die in jeder Einrichtung auffallen. Auch wenn der Preis höher ist, sollten Sie bedenken, dass man mit wenig viel erreichen kann. Und da dieser Brokat nicht irgendwo im Schrank liegt, können Sie ihn jedes Mal genießen, wenn er Ihnen vom Sofa aus zuzwinkert.

und der gewinner ist...

Für diese Anleitung habe ich einen wunderschönen historischen Goldbrokatstoff verwendet. Das Muster ist in sich wiederholenden Rondellen angeordnet, die jeweils 37 cm groß sind und sich perfekt für ein rundes oder quadratisches Kissen eignen. Ich werde mich für ein 40 cm oder 50 cm großes Quadrat entscheiden.

Kissen nähen

Welche Größe ist besser? Denken Sie daran, wie das Muster auf dem fertigen Produkt aussehen wird. Denken Sie daran, dass ein Kissen nicht flach ist. Jeder Teil des Musters, der sich in der Nähe des Randes befindet, verschwindet am Horizont. Um zu sehen, wie mein Muster aussehen würde, habe ich es auf Kissenfüllungen in zwei Größen gelegt. Beachten Sie, dass auf dem kleineren Kissen der Rand des Rondells etwas verloren geht. Die Entscheidung ist klar - wir nähen für das größere Kissen.

Kissen nähen
Kissen nähen

Stoffverbrauch

Wie viel Stoff Sie benötigen, hängt von der Größe der Kissenfüllung, der Stoffbreite und der Größe des Motivs ab. Wenn die Platzierung des Musters wichtig ist (wie hier, wo wir ein einzelnes, großes Motiv mittig platzieren), müssen Sie das einkalkulieren. Das kann bis zu doppelt so viel Stoff bedeuten.

Stoffbreite für ein sofakissen

Dieser Brokat ist 148 cm breit, es ist also genug Platz vorhanden; wir brauchen 2 x 50 cm + Nahtzugabe. Sogar ein 112 cm breiter Stoff würde ausreichen, solange der Stoff nicht zu sehr schrumpft. Für ein kleineres Kissen wäre das überhaupt kein Problem.

Für einen schmalen 72 cm breiten Stoff würde nur ein sehr kleiner Kissenbezug passen - 30 cm oder weniger. Für ein Standard- oder größeres Kissen müssten wir die Länge verdoppeln, d. h. die doppelte Größe des Kissenbezugs plus Nahtzugabe.

Eine "Länge" jeder Seite eines 50-cm-Kissens bedeutet 50 cm plus Nahtzugabe; zwei "Längen" sind zwei mal 50 cm, wiederum plus Nahtzugabe auf beiden Seiten. Um auf Nummer sicher zu gehen, sollten Sie auch etwas mehr für Schrumpfung und Ausfransen einrechnen; wenn die Berechnungen ergeben, dass 55 cm benötigt werden, runden Sie auf und kaufen Sie mindestens 60 cm.

 

Schnittmuster

Einteiliger Kissenbezug

Kissen nähen
Muster für einen einteiligen Kissenbezug

Dreiteiliger Kissenbezug

Kissen nähen
Vorlage für dreiteiligen Kissenbezug

Für ein einfaches Projekt wie dieses können Sie entweder ein Papiermuster anfertigen oder Ihre Teile direkt auf den Stoff skizzieren. Ein Papiermuster ist praktisch, wenn Sie sich nicht sicher sind, wie Sie Ihr Design platzieren wollen, und Sie verschiedene Möglichkeiten in Augenschein nehmen möchten, oder wenn Sie das Muster mit in den Stoffladen nehmen möchten, um es bei der Auswahl des Stoffes zur Hand zu haben.

Sofakissen Verschlüsse

Diese Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie einen Kissenbezug mit einem klassischen Umschlagverschluss herstellen – zwei Stoffstücke, die sich etwa zu einem Viertel bis einem Drittel über die Rückseite des Kissens überlappen.

Beginnen Sie mit den Rückseiten

Die Leiste, in der sich die Rückenteile überlappen, sollte 2 cm breit sein. Bei einem kleineren Kissen können Sie mit etwas weniger auskommen, bei einem größeren Kissen können Sie sie breiter machen. Die Leiste ist doppelt gefaltet, d. h. sie besteht aus drei Lagen Stoff und ist daher sehr stabil. Die raue Kante ist innen versteckt. Siehe die Fotos unten.

Für jede Leiste benötigen Sie also etwa 3,5 bis 4 cm. Hinzu kommt die Überlappung - die äußere Lasche überlappt die innere Lasche um ca. 2 cm.

Das macht zusammen 9 cm mehr für den hinteren Verschluss, von dem ich oben sprach, als wir die Menge des zu kaufenden Stoffes zusammenrechneten. Fügen Sie weitere 3 cm für die Nahtzugabe hinzu, wenn Sie ein dreiteiliges Muster verwenden (3 cm pro Seite).

Kissenverschluss auswählen

Wie soll die Rückseite geschlossen werden? Hier gibt es mehr als eine Möglichkeit - wollen Sie einen Reißverschluss, Knöpfe oder gar nichts? Wenn Sie sich das nicht zutrauen, ist es keine Schande, die Lücke so zu lassen, wie sie ist. Die Kissenfüllung sitzt so, wie sie ist, und Sie können später immer noch Druckknöpfe oder Knöpfe hinzufügen.

Wenn Sie einen Reißverschluss wünschen, entscheiden Sie sich besser im Voraus, denn er lässt sich im Nachhinein nicht so leicht anbringen.

Kissen nähen
Kissen nähen
Kissen nähen

Sofakissen bezug mit der hand oder der maschine nähen?

Ein Kissenbezug ist eines der Projekte, die man auch ohne Nähmaschine bewältigen kann. Es dauert zwar etwas länger, aber es ist nicht schwer - nur ein paar gerade Nähte. Wenn Sie mit der Hand nähen, verwenden Sie einen Rückstich. Je kleiner Ihre Stiche sind, desto besser sehen sie aus und desto besser halten sie.

Auf einer Nähmaschine brauchen Sie nur einen Geradstich und einen Zickzackstich.

Sofakissen nähanleitungen

Zeit, mit dem Nähen zu beginnen. Diese Anleitung zeigt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie einen Kissenbezug mit Knopfverschluss nähen können. (Eine Anleitung für einen Reißverschluss finden Sie in unserem Beitrag Seidenkissen selber nähen).

Beginnen Sie mit der rückseitigen Öffnung

Wenn Sie ein einteiliges Schnittmuster verwenden, befindet sich an jedem Ende ein Streifen für die Knopfleiste; bei einem dreiteiligen Schnittmuster befindet sich einer an jedem Rückenteil, wo sie sich überlappen.

Falten Sie die Kante auf die linke Seite des Stoffes, etwas weniger als 1,5 cm).

Kissen nähen

Erneut umklappen, diesmal um 2 cm.

Kissen nähen

Bügeln Sie die gefaltete Kante mit einem Bügeleisen – eine saubere Kante lässt sich leichter nähen – und stecken Sie sie fest.

Kissen nähen

Nähen Sie wie unten gezeigt direkt an der Kante des Umschlags entlang. Es ist am einfachsten, mit der linken Seite nach oben zu nähen, um eine schöne, gerade Naht zu erhalten.

Wenn Sie einen Reißverschluss anbringen möchten, ist jetzt der richtige Zeitpunkt dafür – legen Sie den Reißverschluss einfach entlang der Naht an und nähen Sie ihn gleichzeitig. Wenn Sie einen Reißverschluss verwenden, müssen Sie ihn anbringen, bevor Sie die Vorder- und Rückseite zusammennähen.

Kissen nähen

Verwendung eines einteiligen Musters

Wenn Sie sich für ein einteiliges Muster entschieden haben, falten Sie es im nächsten Schritt mit der rechten Seite nach innen auf jeder Seite, wo der Rand des Kissens sein wird. Ich habe nachgemessen, um sicherzugehen, dass das Muster zentriert ist, und die Falzlinie mit Kreide auf der Rückseite des Stoffs markiert.

Kissen nähen

Bei Unifarben oder bei Mustern, die keinen optischen Mittelpunkt haben, ist die Markierung des Falzes nicht so wichtig. Sie sollten aber trotzdem darauf achten, dass alle Kanten gerade sind und die endgültige Größe des Umschlags stimmt.

Wenn Sie richtig gemessen haben, sollten sich die Falten perfekt überlappen. Stecken Sie die Kanten dort fest, wo Sie sie zusammennähen wollen.

In diesem Fall trifft das Muster auf der Rückseite des Kissens nicht perfekt aufeinander, aber das macht nichts. Wenn Sie sicherstellen wollen, dass das Muster auf der Rückseite übereinstimmt, müssen Sie das dreiteilige Muster verwenden.

Kissen nähen

Verwendung eines dreiteiligen Musters

Wenn Sie ein dreiteiliges Schnittmuster verwenden, richten Sie die Rückenteile so aus, dass sich die Teile genau überlappen. Stecken Sie sie zusammen. Das Ergebnis sollte ein Rückenteil sein, das die gleiche Größe wie das Vorderteil hat.

Legen Sie das festgesteckte Rückenteil auf das Vorderteil, so dass die linken Seiten nach außen zeigen. Richten Sie die Kanten aus (wenn die Teile nicht passen, vergewissern Sie sich, dass Sie keinen Schritt übersehen haben) und stecken Sie sie rundherum fest.

Vorder- und Rückseite zusammennähen

Jetzt ist es an der Zeit, Vorder- und Rückseite zusammenzunähen. Wenn Sie ein einteiliges Schnittmuster verwenden, nähen Sie die beiden angehefteten Seiten zusammen. Bei einem dreiteiligen Schnittmuster nähen Sie rundherum.

Wenn Sie nicht sicher im Nähen sind, nähen Sie immer nur eine Seite auf einmal - zuerst zwei gegenüberliegende Seiten und dann die beiden anderen. Wenn Sie in einem Durchgang rundherum nähen, besteht die Gefahr, dass der Stoff verrutscht und der ganze Bezug schief wird. Das kann jedem passieren.

umsäumen des dekokissens

Schneiden Sie alle Nähte auf etwa 1 cm zu. Schneiden Sie die Ecken ab, und zwar fast bis zur Nahtlinie, damit sie schön ausfallen. Versäubern Sie die Nähte mit einem Zickzackstich oder versäubern Sie sie. Wenn Sie mit der Hand nähen, schließen Sie die Kanten mit einem Überwendlingsstich ab. Wenn Sie eine Zickzackschere haben, können Sie diese verwenden.

Kissen nähen

Stoppen, bewundern und knöpfe hinzufügen

Drehen Sie den Kissenbezug auf die rechte Seite und legen Sie die Kissenfüllung für die Größe ein. Wie sieht es auf deiner Couch aus? Auf dem Sofasessel? Auf dem Bett im Gästezimmer? Erfreuen Sie sich einen Moment lang an der Herrlichkeit Ihrer Leistung. Wenn Sie Knöpfe haben möchten, nehmen Sie Nadel und Faden und zwei Knöpfe - eine gute Größe wäre 15 mm.

Markieren Sie mit Kreide zwei Stellen auf der Verschlussleiste, jeweils etwa ein Drittel des Kissens.

Kissen nähen

Nähen Sie an den markierten Stellen Knopflöcher in die obere Klappe. Das Knopfloch sollte die Größe des Knopfes plus einen knappen Achtelzoll haben. Die meisten Nähmaschinen haben eine Einstellung für Knopflöcher. Schauen Sie in der Anleitung Ihrer Maschine nach. Nähen Sie zuerst und schneiden Sie dann die Öffnung mit einer kleinen, scharfen Schere zu. (Wenn Sie zum ersten Mal ein Knopfloch nähen, probieren Sie es zunächst an einem Stück Stoff aus).

Kissen nähen

Wenn Sie mit der Hand nähen, nähen Sie zunächst die Kontur des Knopflochs mit einem zarten Laufstich. Schneiden Sie dann den Schlitz aus und nähen Sie rundherum mit einem Knopflochstich mit dickerem Garn.

Richten Sie nun die Knöpfe aus und nähen Sie sie an der unteren Klappe an.

geniessen sie ihr dekokissen

Und das war's. Ihr neues Sofakissen ist jetzt einsatzbereit. Füllen Sie es auf und legen Sie es auf Ihre Couch.

Kissen nähen

24 April 2023

#tutorial 


Kommentare(0)

Sartor In ihrem posteingang

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich inspirieren. Sie werden keinen Spam von uns erhalten, sondern nur kreative und spannende Informationen, die Sie mit Ihren Freunden teilen können.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch zu

Kontaktformular schließen
Načíst

Haben Sie Fragen oder Probleme?

+49 (0) 15226944516
service@sartor-stoffe.de

Sprache

Währung

Anmelden schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.