Aufgrund des hohen Auftragsvolumens verlängeren wir die Lieferzeit um 6 Werktage. Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Nezapomněli jste na něco?

Warenkorb

Ihr Warenkorb ist leider leer. Lassen Sie uns das ändern.

Tipp: Entdecken Sie unsere Neuheiten

Sie brauchen Tipps? Besuchen Sie unseren Blog

Welche Nähmaschinennadel für welchen Stoff?

Wenn Sie zum ersten Mal eine neue Nähmaschinennadel kaufen, kann das ein wenig einschüchternd wirken. Sie stehen vor einem Regal voller kleiner Schachteln und einer schwindelerregenden Anzahl von Codes und Zahlen. Welche Größe soll man nehmen? Welche Nadel für welchen Stoff? Hier ist ein Leitfaden für die Auswahl der richtigen Nadel.

Eine Nadel für jede Maschine

Praktisch jede moderne Haushaltsnähmaschine verwendet die gleiche Art von Nadel. Diese Universalnadeln mit dem Code 130/705 haben einen Schaft mit einer flachen Seite, die es leicht macht, sie richtig einzusetzen. Anders lassen sie sich gar nicht einführen.

Nadeln mit rundem Schaft können in älteren Maschinen (man denke an die pedalbetriebenen Schönheiten von früher) und in einigen Umstechmaschinen und kommerziellen Maschinen verwendet werden.

Nähmaschinennadeln
Die Ansicht von unten - die D-förmige Öffnung passt zu einer Nadel mit flachem Schaft

In der mit Ihrer Nähmaschine gelieferten Bedienungsanleitung steht, welche Art von Nadel Ihre Maschine verwendet. Oder nehmen Sie einen kleinen Spiegel und halten Sie ihn unter die Nadelstange (wo Sie die Nadel einsetzen), um zu sehen, ob die Öffnung rund oder D-förmig ist.

Nähmaschinennadeln

Die Marke, die Sie kaufen, ist nicht so wichtig. In europäischen Nähzubehörgeschäften finden Sie vielleicht Schmetz-, Prym-, Organ- und manchmal Akra-Nadeln. In Nordamerika werden Sie auch Klasse und Singer finden. Alle sind von vergleichbarer Qualität.

Nähmaschinen Nadeln Stärke

Zu den Informationen, die auf jeder Packung Nadeln angegeben sind, gehören der Name des Herstellers, der Basiscode, die Größe und der Nadeltyp.

Beginnen wir mit den Nadelgrößen. Es gibt mehr als eine Möglichkeit, die Größe einer Nähmaschinennadel auszudrücken.

Nähmaschinennadeln
Packung mit Nadeln in drei Größen

Die eine ist die internationale Norm, die auf dem metrischen System basiert - eine Nadel der Größe 80 hat einen Durchmesser von 0,80 mm. Die amerikanischen Größen sind ebenfalls nummeriert (8, 10, 12, usw.). Einige Nadeln sind mit beiden Größen gekennzeichnet, z. B. 80/12 oder 90/14, und so werden wir in diesem Artikel auch über sie sprechen. Das sind nur verschiedene Arten, das Gleiche zu sagen.

Nadeln gibt es in den Größen 60/8 bis 130/21, wobei Größen zwischen 70/10 und 100/16 selbst in den kleinsten Geschäften erhältlich sind.

Die folgende Tabelle gibt Ihnen einen guten Überblick darüber, welche Nadel für Ihr Projekt am besten geeignet ist. Wenn Sie sich bei einem bestimmten Stoff nicht sicher sind, sollten Sie sich nicht zu viele Gedanken machen. Dies ist keine präzise Wissenschaft, und insbesondere bei den mittleren Größen 70/10 bis 90/14 macht es keinen großen Unterschied.

Internationaler Standardamerikanische GrößeWelche Nähnadel für welchen stoff?                                                                         
60, 65, 708, 9, 10Sehr feine Stoffe - Chiffon, Organza, Georgette, Habotai, Charmeuse
70, 75, 8011, 12Leichte Stoffe - Baumwolle, leichtes oder mittelschweres Leinen, Seiden-Crêpe de Chine, Satin, Jersey, Brokat
9014Mittelschwere bis schwere Stoffe - schwereres Leinen, Cord, Samt, Fleece
10016Schwere Stoffe - Denim, schwerer Kord, strapazierfähiges Leinen, Coutil, Bekleidungsleder
110, 12018, 19Sehr schwere Stoffe - wie z. B. Polstermöbel
13021Extra verstärkte Gewebe - mehrere Lagen

Nähmaschinen Nadeln typen

Es gibt auch eine große Auswahl an Nadeltypen. Es gibt so viele verschiedene Typen, dass man fast Lust bekommt, sie alle zu sammeln.

Nähmaschinennadeln

Der Nadeltyp ist in der Regel auf der Verpackung in einfachem Englisch angegeben. Die verschiedenen Typen sind bei den Herstellern ziemlich einheitlich. Wenn Sie sich einmal unsicher sind, schauen Sie einfach auf der Website des Herstellers nach. In der Regel stehen diese Informationen auch auf der Rückseite der Packung. Bei Nadeln, die auf einer Karte verkauft werden (Schmetz, Prym), stehen sie in der Regel auch dort.

Unterschätzen Sie nicht die Bedeutung des Nadeltyps. Eine kluge Wahl spart Ihnen Zeit und Nerven!

Nadel TypVerwendung
Universal, StandardFür alle nicht dehnbaren Stoffe. In den meisten Fällen können Sie damit auch Stoffe mit einem gewissen Elastizitätsanteil nähen - testen Sie jedoch zuerst an einem Stoffstück, ob Stiche fallen gelassen werden, und verwenden Sie in diesem Fall eine Stretch-Nadel. Universalnadeln gibt es normalerweise in den Größen 60/8-90/14.
StretchStretchnadeln eignen sich für Strickwaren mit einem gewissen Elastananteil – Jersey mit Elastan, Badeanzugstoffe, Stretch-Samt. Sie eignen sich auch für Fleece, Kunstpelz und gefilzte Wolle, die alle eigentlich Webstoffe sind. Wenn Sie mit einem dehnbaren Material arbeiten und nicht sicher sind, welche Nadel Sie verwenden sollen, entscheiden Sie sich für Strech.
JerseyJersey-Nadeln eignen sich zum Nähen von Strickwaren ohne Elastananteil – also Jersey aus 100 % Baumwolle oder Viskose. Sie eignen sich auch gut für Tüll und andere lose Gewebe, da sie eine abgerundete Spitze haben, die leicht zwischen die Fasern gleitet, ohne das Material zu beschädigen.
Microtex, SharpDünne, spitze Nadeln zum Nähen von sehr engmaschigen Stoffen wie Mikrofaser, Taft, Duchesse, Popeline, Neopren und Inlet. Auch gut zum Nähen von beschichteten Stoffen (Vinyl, Stoff mit wasserdichter Beschichtung).
JeansWie Sie sich denken können, eignen sich diese Nadeln zum Nähen von Jeansstoff, schwerem Twill und ähnlichen Materialien. Die Nadel ist so konstruiert, dass sie nicht bricht und eine haltbare Naht erzeugt, ohne dass ein Stich ausfällt.
LederLedernadeln sind für Bekleidungsleder und dickere Vinylstoffe bestimmt (für dünnere Vinylstoffe verwenden Sie eine Microtex-Nadel). Sie hat eine spezielle, scharfe Spitze zum Durchstechen von Leder. Auch zum Nähen von Papier und "lederartigem" Papier geeignet.
QuiltingQuilting-Nadeln können mehrere Lagen robuster Patchwork-Baumwolle mühelos durchstechen und ziehen beim Quilten kein Einlagematerial an die Oberfläche.

Die Verwendung des richtigen Garns

Es ist eine wenig bekannte Tatsache, dass die Nadelstärke in erster Linie durch den verwendeten Faden bestimmt wird, mehr noch als durch den Stoff. Wenn Sie genau hinsehen, können Sie erkennen, dass das Blatt einer Maschinennadel eine Rille hat, die die Zuführung des Fadens zum Öhr erleichtert. Der Faden sollte gut in diese Rille passen. Deshalb sollten Sie immer versuchen, Nadel und Faden aufeinander abzustimmen.

Es gibt drei Szenarien, die der passionierten Näherin am häufigsten begegnen werden.

Allgemeines Nähen

Die Nadelstärken 70/10-90/14 reichen von Chiffon bis hin zu einem wolligen Winterfleece. Verwenden Sie für diese Art des Nähens ein universelles Polyester-Nähgarn (manchmal auch ein Spezialgarn wie ein elastisches Garn zum Nähen von Strickwaren), das Sie in jedem Geschäft für Nähzubehör kaufen können.

Feine Näharbeiten

Für besonders feine, dünne Stoffe verwenden Sie eine Nadel der Stärke 70/10 und normales Garn. Wenn Sie besonders feine Nähte nähen möchten, verwenden Sie eine 60/8-, 65/9- oder 70/10-Nadel und ein extrafeines Garn wie Gütermann Extra Fine M 202. Für eine 60/8- oder 65/9-Nadel verwenden Sie nur extrafeines Garn. Für eine Nadel mit der Nummer 70/10 können Sie entweder extrafeines Garn oder normales Nähgarn verwenden.

Nähen von schweren Stoffen

Für Nadeln mit der Nummer 100/16 und höher sollten Sie einen besonders starken Faden verwenden. Eine Nadel mit der Nummer 90/14 kann in beide Richtungen eingesetzt werden - sie verträgt sowohl einen Universalfaden als auch einige der schwereren Fäden, und eine gute Haushaltsnähmaschine kann normalerweise auch schwere Stoffe verarbeiten. Für Nadeln mit der Nummer 100/16 und aufwärts sollten Sie ein Garn wie Gütermann Extra Strong M 782, Gütermann Denim, Unipoly Jeans, Mettler Extra Stark oder ein ähnliches Garn verwenden.

Nützliche Nadeln, die man immer zur Hand haben sollte

  • Ein Tipp zum Schluss: Wenn Sie zu Hause in Ihrem Nähkästchen ein paar einfache Nadeln vorrätig haben, sind Sie für die meisten Projekte gerüstet.

Was sollten Sie vorrätig haben?

  • Universalnadeln in den Größen 70/10, 80/12 und 90/14 – jeweils eine Packung
  • Stretchnadeln – Größe 80/12 oder eine gemischte Packung mit drei Größen
  • Jeansnadeln – praktisch für alles, von Jeans bis zu Tragetaschen


 

Nähmaschinennadeln

Kommentare(0)

Sartor In ihrem posteingang

Abonnieren Sie unseren Newsletter und lassen Sie sich inspirieren. Sie werden keinen Spam von uns erhalten, sondern nur kreative und spannende Informationen, die Sie mit Ihren Freunden teilen können.

Mit Ihrer Anmeldung stimmen Sie der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch zu

Kontaktformular schließen
Načíst

Haben Sie Fragen oder Probleme?

+49 (0) 15226944516
service@sartor-stoffe.de

Sprache

Währung

Anmelden schließen

Cookies

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Anzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Verwendung unserer Website an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen möglicherweise mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt haben oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben.

Ihre Cookie Einstellung

 

Notwendige Cookies helfen dabei, eine Webseite nutzbar zu machen, indem sie Grundfunktionen wie Seitennavigation und Zugriff auf sichere Bereiche der Webseite ermöglichen. Die Webseite kann ohne diese Cookies nicht richtig funktionieren.

Präferenz-Cookies ermöglichen einer Webseite sich an Informationen zu erinnern, die die Art beeinflussen, wie sich eine Webseite verhält oder aussieht, wie z. B. Ihre bevorzugte Sprache oder die Region in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies helfen Webseiten-Besitzern zu verstehen, wie Besucher mit Webseiten interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und gemeldet werden.

Diese Cookies werden mit den Werbe- und Sozialnetzen inklusiv Google zur Übertragung von persönlichen Daten und Personalisierung der Werbungen verwendet, dass sie für Sie interessant werden.